Musik kann beim Lernen helfen.

Musik beim Lernen – Vorteile und die perfekte Musikauswahl

Ist Musik ein Konzentrationsräuber? Oder ist Musik doch gut für das Lernen? Diese Fragen habe ich mir schon oft gestellt. Manche behaupten: Musik fördert die Aufmerksamkeit und erhöht die Gedächtnisleistung. Wiederum andere meinen: Völliger Unfug; Musik lenkt zu stark ab und man kann sich nicht auf die vorliegende Sache konzentrieren.

Hier möchte ich darstellen, wie das mit der Musik wirklich ist und wie ich das Thema Musik beim Lernen angehe.

Das Musikstück macht’s aus!

Ein bulgarischer Psychiater namens Dr. Georgi Lozanov hat sich dem Gebiet „Musik und Lernen“ verschrieben. Er machte unzählige Experimente und testete seine Thesen.

Seine Experimente sahen ungefähr so aus: Zunächst teilte er seine Probanden in zwei Gruppen auf, Gruppe A und Gruppe B. Die Testpersonen erhielten Unterlagen, über die im Anschluss ein Test stattfand. Den Gruppen wurde während des Lernens jeweils eine unterschiedliche Musikrichtung vorgespielt.

Dr. Lozanov untersuchte anschließend, wie die Personen im Test abgeschnitten haben. Die Tests wiederholte er 15 Minuten, 1 Tag, 1 Woche und 1 Monat nach dem erstmaligen Lernen der Unterlagen.

Der Psychiater entdeckte, dass bestimmte Musikrichtungen die Ergebnisse positiv beeinflussten. Am besten schnitt die Stilrichtung Klassik ab.

Es war nicht nur die grobe Musikrichtung entscheidend, sondern auch bestimmte Musikstücke; und zwar zur richtigen Zeit.

Der Psychiater Dr. Lozanov kam zu der Schlussfolgerung, dass es für jede Phase des Lernens optimale Musikstücke gibt. weiterlesen

Lesen bildet!

Lesen – 9 Gründe warum du mehr lesen solltest

Viele verbringen jeden Tag Stunden vor dem Fernseher. Dabei gibt es eine sehr gute Alternative, die wesentliche Vorteile mit sich bringt. In der heutigen Zeit gibt es nur noch wenige Leute, die überhaupt ein Buch pro Jahr lesen. In diesem Artikel möchte ich dich vom Lesen überzeugen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Büchern, wie Romane, Krimis, Sachbücher und Ratgeber. Jede dieser Kategorien hat seine eigenen besonderen Eigenschaften und auch Vorteile. Wähle einfach ein Buch über ein Thema, das dich schon immer interessiert hat. Oder du liest ein Buch über eine spannende Geschichte. Wenn es um Bücher geht, ist wirklich für jeden etwas dabei.

Heutzutage werden auch immer mehr elektronische Bücher gekauft. Ich persönlich lese noch sehr gerne gedruckte Bücher, da ich gerne die Seiten umblättere und den Geruch der Bücher mag. Kurze Ratgeber und Sachbücher lese ich aber immer öfter am Laptop und am Smartphone.

Der Vorteil von gedruckten Büchern ist auch, dass diese keinen Strom benötigen. Das ermöglicht dir das flexible Mitnehmen und es muss kein Akku eines E-Book-Readers geladen werden.

Elektronische Bücher sind allerdings meist ein wenig günstiger. Mit einem Reader kannst du auch deine ganze persönliche Bibliothek mitnehmen und du hast immer ein neues Buch in der Tasche.

Im Grunde sind beide Arten zu empfehlen. Wähle einfach die Variante, die dir am meisten gefällt und deinen Ansprüchen gerecht wird.

Nun aber zu den Vorteilen, die dir das Lesen bringen kann. Sie gelten meist für Belletristik und Sachbücher gleichermaßen. weiterlesen